Konzeption

Viele kleine Leute
an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
können das Gesicht der Welt verändern.

Unsere Kinder wachsen in eine Welt hinein, die mit vielen Ansprüchen an sie herantritt. Staat und Gesellschaft haben hohe Erwartungen an die nächste Generation:

Kinder sollen intelligent, kreativ, leistungsfähig und selbstverantwortlich werden. Für die Evangelische Kirchengemeinde Hochdahl ist die Entdeckung und Weiterentwicklung der christlichen und der religiösen Welt ein weiterer wichtiger Baustein der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.

Die Voraussetzungen dafür, dass sich diese Begabungen und Fähigkeiten entwickeln können, werden auch in unseren Tageseinrichtungen geschaffen. Hier werden Weichen für das Leben der Kinder gestellt. Aus diesem Grund übernehmen Erzieher/innen eine besondere Verantwortung für die Zukunft ihrer Kinder.

Wie wir dieser Verantwortung gerecht werden, wie wir diesen hohen Anspruch an unsere Arbeit in die Praxis umsetzen, wird im Folgenden erläutert.

In einem Interview mit dem Gemeindegruß erzählen unsere Leitungen von den ersten Erfahrungen mit dem Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern - kurz Kibiz. Hierin wird deutlich, dass die Konzeption des Familienzentrums immer wieder Veränderungen unterliegt und regelmäßig angepasst wird.

Unsere Konzeption können Sie als PDF-Datei downloaden.

Konzeption Dateigrösse 654.85 KByte
Stand 2011

Konzeption für die Betreuung der Kinder unter 3 Jahren Dateigrösse 63.68 KByte
Stand: August 2008